Dienstag, 2. Februar 2016

Outfit: Für die ruhigen Tage

Die einen hassen sie, die anderen können nicht ohne sie: Die Jogginghose. Bei kaum einem anderen Kleidungsstück scheiden sich so die Geister. Ich gehöre zu den Menschen, die am liebsten immer in gemütlicher Kleidung herum laufen und in Sachen Bequemlichkeit ist so eine Jogginghose das nun plus ultra. Übrigens ist auch genau in diesem Moment ein neues Modell auf dem Weg zu mir. Denn nicht nur verdammt gemütlich sind die Dinger, nein, sie wurden auch in den letzten Jahren salonfähig sind inzwischen eine feste Instanz auf dem Laufsteg des Alltags.

Ihren eigenen Feiertag hat die Jogginghose übrigens auch schon - dem 21. Januar! Passend dazu lädt Bon Prix zum Gewinnspiel ein! Aus diesem Grund zeige ich euch heute einen Look mit meiner derzeit liebsten Jogginghose. Sie ist ziemlich schlicht: Schwarzer Stoff, weiße Bändel. Ich mag auch, dass sie nicht zu klobig wirkt, sondern einfach lässig und zudem gut sitzt. Wenn ich mir dann noch ein Jäckchen überwerfe, ist auch an einem spontanen Abstecher in den Supermarkt nichts mehr einzuwenden und Überraschungsbesuch wirft mich auch nicht aus der Bahn!

Wie steht ihr zur Jogginghose? Ein treuer Begleiter oder würdet ihr sie nicht einmal im Grab anziehen?



PS: Mit diesem Lebenszeichen nach so langer Zeit melde ich mich hoffentlich von der Blogpause zurück! Eigentlich gibt es ja noch eine Menge Bilder aus Italien zu zeigen... :-)