Montag, 16. März 2015

Outfit: Black is the new black!

Hallo Freunde, heute gibt es eine ganz tolle Besonderheit: Folgende Bilder wurden nicht von mir, sondern von meiner Freundin Vanessa aufgenommen. Also gibt es endlich mal Ganzkörperfotos im Querformat! Dafür reicht nämlich die Reichweite des Fernauslösers sonst nicht. Falls du das hier liest: Danke Vanessa! <3 Es hat wirklich Spaß gemacht, auch wenn wir danach von unten bis oben durchgefroren waren.

Als ich auf dieses Kleid in der H&M Basic Abteilung stieß, war es direkt um mich geschehen. Ich liebe den Schnitt! Schön tailliert und unten weit - genau das, was meine Vorzüge betont und kleinen Makel kaschiert. Außerdem finde ich schön, dass es so schlicht ist. Manchmal muss es gar nicht so viel Tamtam sein. Und irgendwie ist es im Gesamtbild dann auch beim schwarz geblieben. Das lag vermutlich am Wetter, wir haben nämlich beim Foto schießen den einzigen sonnenfreien Tag der Woche erwischt! Naja, aus solchen Tagen muss man dann eben das beste rausholen!

Kleid + Tasche - H&M, Hut - C&A, Kette + Schuhe - Primark

Wie genial ist denn bitte diese Tasche? Ich liebe Fransen! 

Freitag, 13. März 2015

Beauty: Meine Lieblinge & Empfehlungen der letzten Wochen! - Teil 1 (Pflege)

Heute gibt es nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder einen Post, der sich voll und ganz um das Thema Beauty dreht. Ich möchte euch nämlich ein paar Produkte vorstellen, die ich in der letzten Zeit lieb gewonnen habe. Und dabei möchte ich vor allem auf solche eingehen, die ich neu für mich entdeckt habe. Deshalb habe ich an dieser Stelle auf meine All time favorites verzichtet. Um euch nicht gleich zu erschlagen, gibt es heute
den ersten Teil, der sich voll und ganz um das Thema Pflege dreht. Im nächsten Teil zeige ich euch dann die Kosmetik-Produkte!





Alterra Feuchtigkeits- und Repair & Pflege Shampoo
Mit dem Winter zog die trockene Haut wieder bei mir ein - diesmal schlimmer als je zuvor! Aus diesem Grund habe ich viele Produkte umgestellt. Unter anderem habe ich bei der Haarpflege begonnen, Naturkosmetik zu verwenden. Die Shampoos von Alterra haben ihren Job gut gemacht. Da ich sowieso keine zu Knötchen neigenden Haare habe, brauche ich weder Spülung noch Shampoo mit Silikonen. Also macht es im Endeffekt keinen Unterschied, welche Marke ich verwende. Deshalb greife ich natürlich lieber zu einer mit besseren Inhaltsstoffen.






Herbal Essences für normales Haar und für alle Haartypen
Dazu kamen dann in letzter Zeit auch noch zwei Shampoos von Herbal Essences. Es gibt sie nämlich momentan in der sogenannten Retro-Edition! Ich habe das Design als Kind geliebt und die Werbung ist einfach nur Kult, deswegen musste ich sie mitnehmen. Auch hier sind keine Silikone enthalten und ich nutze sie gerne abwechselnd mit den Shampoos von Alterra.



Lara Bellucci Gesichtspeeling
Auch beim Peeling habe ich Neuland betreten. Bisher habe ich immer das Garnier 3 in 1 benutzt und bin damit auch sehr zufrieden. Allerdings ist dieses ja eher für ölige Haut gemacht und meine wurde in letzter Zeit sehr trocken. Bei Peelings muss ich immer vorsichtig sein, da ich viele nicht vertrage und dann tagelang eine Haut wie Schmiergelpapier habe. Dieses hier hat bei mir aber super funktioniert, ich bin sehr begeistert und kann es euch nur ans Herz legen! Gekauft habe ich es bei Globus.



Alverde Sensitiv Tagescreme
Cremes sind bei mir so eine Sache. Die meisten hinterlassen nur einen fettigen Film auf meiner Haut und wollen nicht richtig einziehen oder aber meine Haut ist nach der Anwendung schlimmer als zuvor. Bei dieser Creme trifft allerdings nichts davon zu und ich bin froh, endlich die passende Pflege für mein Gesicht gefunden zu haben.




Balea After Shave Pflege-Gel
Dieses Produkt ist ein ganz großer Tipp von mir! Direkt nach dem Rasieren aufgetragen sind die Beine nach dem Einziehen einfach nur weich und geschmeidig. Gerade jetzt, wo es auf Frühling und Sommer zugeht, eine echte Bereicherung!





Bee Natural Mango Lip Balm
Der Winter ist keine gute Jahreszeit für meine Lippen: Sie sind angespannt, trocken und rissig. Deshalb war dieser kleine Wunderstift meine Rettung! Ich finde ihn angenehm zu tragen, an den Geschmack gewöhnt man sich auch und er schenkt den Lippen eine schöne Feuchtigkeit.








Abschließend will ich noch kurz darauf hinweisen, dass die genannten Produkte bei mir gut funktioniert haben. Das trifft natürlich nicht auf jede Person und jeden Hauttypen zu. Wenn ihr die Möglichkeit habt, dann versucht solche Produkte immer zu testen (z.B in Form von Pröbchen), bevor ihr das Geld ausgebt! :)

Mittwoch, 11. März 2015

Fotografie: The girl and her plant

Heute keine großen Worte, ich lasse Bilder sprechen. Und zwar in Form einer kleine Foto-Reihe, die spontan abends aus einem Experiment heraus entstanden ist. Ich würde mich über eure Meinung dazu freuen! :)


Liebe Grüße!

Samstag, 7. März 2015

Outfit: Winterworld

Vor einer Weile wurde ich auf ask.fm gefragt, ob ich denn nicht mal ein Party-Outfit zeigen kann. Da bei mir zu diesem Zeitpunkt die Winterworld, ein elektronisches Festival, vor der Tür stand, habe ich mich also dazu entschlossen, dieses Outfit für euch abzulichten. Allerdings muss ich sagen, dass ich niemand bin, der sich zum weggehen sonderlich aufstylt oder in die Stilettos schlüpft. Party heißt für mich vor allem tanzen und das will ich auch können! Deswegen greife ich viel lieber zu Sneakers oder Boots. 

Da ich davon ausgegangen bin, dass es in den Räumlichkeiten sehr heiß sein wird, habe ich mich für eine High Waist Shorts und ein Crop Top entschieden. Und ich muss sagen, dass ich mich darin wirklich wohl gefühlt habe. Lasst euch bitte nicht einreden, dass nur gertenschlanke Frauen Crop Tops tragen dürfen und zieht das an, worin ihr euch gut fühlt! Ich war auf jeden Fall sehr erleichtert, mich für ein luftiges Outfit entschieden zu haben und bin mir sicher, dass ich im kommenden Sommer noch oft auf diese Kombination zurückgreifen werde!

Meine Haare habe ich gewellt getragen und sie waren sogar noch voluminöser als an dem Tag, an dem ich diese Bilder aufgenommen habe. Ich hatte eine richtige Löwenmähne. Außerdem habe ich mich für dezenten Schmuck entschieden: Zwei Ringe und zwei Ketten. Zuletzt musste noch eine kleine und möglichst praktische Handtasche mit. 

Top, Schmuck, Gürtel - Primark, Hose - Bershka, Tasche - H&M, Schuhe - Nike

Wie gefällt euch der Look?

Mittwoch, 4. März 2015

Mein Monat in Bildern - Februar 2015

DADADAAAA DADADADADA DADADADA DAAAAAAA...

..ist er auch schon, der Rückblick für den Februar! Ein Monat, der vor allem durch Fastnacht geprägt war. 
Aber auch ein paar andere Dinge standen bei mir an, aber seht doch selbst:

Random
...oder auch Dies, Das, Ananas. 
(1) Ups. Ich glaube ich habe einen neuen Lieblingsladen. (2) Winterworld in Frankfurt. Ich habe auch ein wenig gefilmt, mal sehen ob sich daraus etwas schneiden lässt. Wollte eigentlich mal wieder einen Vlog basteln. (3) Ups die Zweite. (4) Maike, 21, Hundefreund. Aber er sieht einfach so fancy aus (und irgendwie gar nicht begeistert). (5) Inspiration von einer tollen Frau <3 (6) Plantaholic - ich liebe Pflanzen!

Meine Wenigkeit
 Mein Selfiearm hatte sich mal wieder nicht unter Kontrolle.
(1) Mein Outfit von der Winterworld - gibt's bald aber in einem extra Outfitpost zu sehen, weil sich jemand ein "Partyoutfit" von mir gewünscht hat :) 
(2) Hier schonmal ein Sneak Peak. (3) Fastnacht die Erste - Motto: Wilder Westen (4) Nach dem ganzen Trubel. (5) Noch mal Fastnacht - diesmal als Steinzeitmensch und bei eisigen Temperaturen. (6) Sonne! Es gibt sie noch!

Hund & Natur
Es ist schon erstaunlich, wie vielseitig der Februar war, wenn man sich das Wetter auf diesen Bildern mal ansieht. 
Schnee, Sonne, Nebel - diesmal war wirklich alles dabei. 

Essen & Trinken
 #lowfat und #nocarbs
(1) Schnitzel in der Dorfkneipe. Die Soße war ein Traum! Ich glaube beim nächsten Mal esse ich nur Pommes mit Soße und verzichte aufs Fleisch! 
(2) Ich habe aufgrund meines Praktikums begonnen, zu frühstücken. Und seit ich diesen Brei esse, geht es wirklich. Keine Bauchschmerzen und Übelkeit mehr! (3) Vor der Winterworld gab es Stärkung in Form von Sushi <3 (4) Ich habe eine Smoothie-Sucht entwickelt. (5) Dönerpizza - heftig deftig. 
(6) Sunkist!! *schüttel*

Mein Monat in Worten:
Das gab's auf die Ohren: Sia - Elastic Heart. Oh, und bei meinem Praktikum wird im Büro immer ziemlich coole Musik gehört.
Lesestoff: Zeitschriften im Wartezimmer.
Kulinarisches Highlight: Sushi! <3
Tipp: Wer noch kein Snapchat hat, sollte es sich dringend zulegen, es ist so lustig! Ich heiße dort übrigens wie überall vankotte :)
Angesehen: The walking dead, Let's Plays und Twitch, ein bisschen GNTM
Gezockt: The long dark & The forest
Gekauft: Ich habe mit meiner Schwester eine Shoppingtour nach Frankfurt gemacht :)
Ärgernis: Seit Wochen auf einer Matratze in einem leeren Zimmer zu schlafen ist blöd. Wird langsam Zeit für den Um- bzw Heimzug.

Zitat:
"I think we grow up thinking the only love that counts as true love is the kind that lasts forever and is fully realized. When you have a broken heart, the first thing a stranger will ask is, “how long were you together?” As if your pain can be determined by how long you were with someone. Or if you were with them at all. I just don’t think that’s how it works. I think unrequited love is just as valid as any other kind. It’s just as crushing and just as thrilling. No matter what happens in this situation, I want you to remember what you are doing is selfless and beautiful and kind. You are loving someone purely because you love them, not because you think you’ll ever have your affections reciprocated. You are admiring something for it’s beauty, without needing to own it. Feel good about being the kind of person who love’s selflessly. I think someday you’ll find someone who loves you in the exact same way."
- Taylor Swift

Auf Twitter & Instagram bin ich übrigens so gut wie täglich aktiv, also folgt mir am besten dort, wenn ihr nichts verpassen wollt :)