Mittwoch, 4. Februar 2015

Mein Monat in Bildern - Januar 2015

Da ist er auch schon vorbei, der erste Monat im Jahr 2014 2015. Statt meiner "Was zuletzt geschah..."-Reihe, die immer ziemlich random war, habe ich in Zukunft vor, am Ende jedes Monats so einen kleinen Rückblick zu verfassen. Das ganze soll also insgesamt regelmäßiger erscheinen. Und in Zukunft auch pünktlich und nicht schon Anfang des Folgemonats. Ansonsten ändert sich aber nicht viel. Der Rückblick wird weiterhin hauptsächlich aus Handyfotos bestehen und ich werde ein paar Worte dazu verlieren. Also bleibt dran, wenn ihr wissen wollt, was so im Januar bei mir los war!
Natur
 Auch diesen Monat war ich mal wieder viel mit Filou unterwegs. Unser liebstes Ziel ist der Wald, der bei Schnee umso schöner ist. Schnee - davon gab es im Januar mehr als genug. Ich bin absoluter Schnee-Fan und nachdem das letzte Jahr in der Hinsicht eher mager ausfiel, schätze ich jede Flocke umso mehr. Aber auch ansonsten hat die Natur immer viel zu bieten - zum Beispiel wunderschöne Sonnenuntergänge! Ich bin immer wieder begeistert, wie weit man hier auf dem Land blicken kann. Generell lerne ich das Landleben gerade wieder richtig zu schätzen.

Maike
Wenn ich mir gerade mal wieder viel Mühe beim Makeup gegeben habe oder mich in meinen Klamotten besonders wohl fühle, greife ich gerne zum Handy und halte das fest. Irgendwie muss man den tausend Grimassenbildern, die ich euch an dieser Stelle erspare, ja entgegen wirken! Auf den "Selfies" sieht man ganz gut, welche Teile ich im Januar geliebt habe: Meinen neuen blauen Pullover aus dem Sale und meine schwarze, gemusterte Hose. Unten links seht ihr mich übrigens ungeschminkt.

Entspannen
Der Winter ist meiner Meinung nach die perfekte Zeit, um mal die Seele baumeln zu lassen und sich etwas gutes zu tun. Das erste Bild ist noch in der Silvesternacht entstanden. Filou hat unglaubliche Angst vor Knallern und hat sich zu mir auf den Schoß verkrochen. Deswegen nenne ich ihn trotz seiner 35kg gerne "mein Schoßhündchen". Auf dem letzten Bild seht ihr ihn dann schon wieder tiefenentspannt beim Sonnenbaden. Ich entspanne lieber in der Badewanne oder bei einer Tasse warmen Tee. 

Renovieren
Da in letzter Zeit privat viel bei mir los war, stand auch wieder ein Tapetenwechsel an - es wurde/wird renoviert! Zum ersten Mal habe ich ganz alleine gestrichen, war gar nicht mal so schwer und hat schon fast Spaß gemacht. Oben rechts seht ihr, wie die Wand vorher aussah. Ich hatte schon immer eine Schwäche für grün, allerdings war ich mit dem Ton damals super unzufrieden. Auch diesmal ist es nicht 100%ig geworden, wie ich es gerne hätte, aber allgemein bin ich recht zufrieden. Und es ist ausnahmsweise mal kein grün. Viele Möbel sind nun schon abgebaut, einige alte Schränke habe ich aufgepimpt und bald kann ich mich dann hoffentlich wieder ganz "zuhause fühlen".

Essen
Obwohl ich diesen Monat viele leckere Sachen gegessen habe, so habe ich zu meiner Schande kaum etwas davon fotografiert. Innerhalb der letzten Tage habe ich meine Ernährung wieder ein wenig umgestellt, da ich etwas zugenommen habe, was eigentlich eher untypisch für mich ist. Vermutlich ist die wenige Bewegung, die ich derzeit habe, daran schuld. Habt ihr Lust, in Zukunft wieder öfter Rezepte auf dem Blog zu lesen oder soll ich sogar mal wieder ein Fooddiary verfassen? Das erste Rezept ist übrigens ein mediterraner Nudelsalat, das Rezept findet ihr hier.

Mein Monat in Worten:

Das gab's auf die Ohren: Ich habe mir das Taylor Swift Album gekauft und liebe es einfach nur! Mittlerweile kenne ich alle Songs auswendig. Ich bin einfach ein großer Fan von Popmusik.
Lesestoff: Ich habe viel zu lange nicht mehr gelesen, aber momentan fehlt mir dazu einfach die Ruhe und Gemütlichkeit. So blieb es lediglich bei Blogs und meinem Twitter-Feed.
Kulinarisches Highlight: Mediterraner Nudelsalat, Pizza, Kohlrabi und selbstgemachte Frikadellen
Tipp: Den Menschen, die den Winter schon nicht mehr sehen können, empfehle ich einen Strauß frischer Schnittblumen für den Schreib- oder Esstisch. Das hebt (zumindest bei mir) sofort die Stimmung und zaubert Frühlingsgefühle!
Angesehen: Girls geht endlich in die nächste Runde! American Horror Story hat sich verabschiedet. Ich bin ein Star - holt mich hier raus! war 2 Wochen lang mein treuer Begleiter, aber ich bin froh, dass es endlich vorüber ist. Außerdem gucke ich auf Youtube mal wieder Extreme Makeover: Weight Loss Edition. Dort nehmen Menschen mithilfe eines Personal Trainers über den Zeitraum von einem Jahr ab. Ich finde das unglaublich beeindruckend und besonders diese Folge hat mein PMS-gesteuertes Ich ununterbrochen zum heulen gebracht :D
Gezockt: Das neue Starbound-Update ist raus, deshalb habe ich viele Stunden in diesem Spiel verbracht! Und auch CIV 5 habe ich mal wieder intensiv gespielt.
Gekauft: Momentan bin ich eher sparsam.
Ärgernis: Mutti ist gefallen und hat sich den Arm gebrochen. So etwas fällt in die Kategorie von Sachen, die man wirklich nicht gebrauchen kann. Zum Glück geht es ihr inzwischen wieder besser.

Zitat:
“To me, Fearless is not the absense of fear. It's not being completely unafraid. To me, Fearless is having fears. Fearless is having doubts. Lots of them. To me, Fearless is living in spite of those things that scare you to death.”
― Taylor Swift

Kommentare:

  1. Ein wirklich schöner Beitrag, die Bilder sind wirklich klasse :) Civ 5 muss ich auch mal wieder auspacken!

    www.nevernotinspired.de

    AntwortenLöschen
  2. Find ich gut die Neuerung :) bin auch am überlegen ob ich sowas mach aber nicht jeden Monat, dafür fotografier ich mit dem Handy zu wenig :D bisher jedenfalls. Die Natur Bilder sind richtig toll und allgemein voll die gute Qualität find ich! War letztes Wochenende das erste Mal im Wald als Schnee lag haha :D davon kommen am Sonntag auch Bilder online, falls es dich interessiert und ich würd mich mega über deine Meinung zu meinem Geburtstag FMA freuen!

    Liebe Grüße und schönes Wochenende dir <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. Danke immer für deine lieben und ausführlichen Kommentare! Das bedeutet mir wirklich viel :)

      Löschen