Montag, 26. Januar 2015

Rezept: Mediterraner Nudelsalat


Nudelsalat kannte ich bis vor kurzem nur in der Grillfeier-Variante: Mit ordentlich Mayonnaise und Fleischwurst. Auf einer Weihnachtsfeier kam ich dann zum ersten Mal mit diesem Rezept in Kontakt und war sehr positiv überrascht, denn eigentlich schmecken mir weder Olivenöl noch Schafskäse besonders gut. In Kombination mit getrockneten Tomaten und Basilikum sind sie allerdings unschlagbar! Heute kam ich dann endlich dazu, das Rezept selbst nachzukochen und weil es mir immer noch so verdammt lecker schmeckt, teile ich es an dieser Stelle mit euch!

Zutaten
500g Schmetterlingsnudeln
200g getrocknete Tomaten
200g Schafskäse
100g Pinienkerne
Basilikumblätter
Knoblauch
Olivenöl
Pfeffer
Salz

Zubereitung
Direkt zu Beginn kocht ihr eure Nudeln bis sie eine bissfeste Konsistenz haben. Währenddessen könnt ihr bereits beginnen, eure Tomaten klein zu schneiden. Bei meinen ging das erst richtig gut, nachdem ich sie ganz kurz in heißem Wasser aufgekocht habe. Am besten schaut ihr mal auf die Empfehlung, die auf der Verpackung steht. Die Tomaten könnt ihr dann in eine Schüssel geben und als nächstes den Schafskäse entweder in kleine Würfel schneiden oder - wie ich es getan habe - mit den Händen zerbröseln. Auch das Basilikum kommt mit in die Schüssel, nachdem ihr es mit den Händen zerrupft oder mit einem Messer klein gehackt habt. In meiner Rezeptvorgabe wurden ca. 30 Basilikumblätter empfohlen.


Als nächstes habe ich eine Knoblauchzehe gepresst und dazu gegeben. Die Menge könnt ihr natürlich anhand eures persönlichen Geschmacks variieren. Außerdem werden die Pinienkerne in eine Pfanne ohne Öl gegeben und bei mittlerer bis hoher Hitze geröstet. Bleibt dabei stets am Herd, sonst kann es ganz schnell passieren, dass die Kerne anbrennen und schwarz werden. Wenn sie einen schönen Braunton entwickelt haben, könnt ihr sie vom Herd nehmen.


Nun schmeißt ihr eure ganzen Zutaten zusammen, gebt nach Gefühl und Geschmack Olivenöl sowie Salz und Pfeffer hinzu. Ich taste mich da immer langsam vorwärts: Würzen, probieren & gegebenenfalls nachwürzen. So vermeidet ihr, dass der Salat überwürzt wird, denn Schafskäse und getrocknete Tomaten haben schon einen ziemlich starken Eigengeschmack.


Und schon könnt ihr das Essen anrichten! Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Rezept ein wenig Inspiration in die Küche zaubern. Falls ihr das Rezept nachkocht, lasst mir doch gerne Feedback da, wie es euch geschmeckt hat!


Kommentare:

  1. Ach da bekomme ich doch gleich Hunger :) wirklich eine tolle Nudelsalat Variante. Ich mache manchmal ein kleines Löffelchen Pesto ins Dressinf, schmeckt auch super :) Sind natürlich garnichts gegen frischen Basilikum und Pinienkerne.. aber wenns ma schnell gehen muss :D

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. Sieht das lecker aus (:
    Muss ich mal ausprobieren

    AntwortenLöschen
  3. Yummi! Danke Dir Dir für den tollen Post!

    Geniales Rezept, werde es gerne mal testen!

    Schöne Bilder hast Du dazu gemacht!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Das ist mal ein richtig tolles Rezept ! Werde ich am Wochenende definitiv ausprobieren ! Danke, für deinen Tipp :)

    Liebst
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh das sieht so lecker aus, ich glaube mein Magen hat gerade geknurrt! Da ich Schafskäse und Olivenöl liebe wird es mir bestimmt sehr gut schmecken. Wir auf jeden Fall mal nachgekocht :)
    Die Bilder sehen übrigens sehr schön und ansprechend aus!

    Liebe Grüße,
    Wakila von www.helloblack.net

    AntwortenLöschen
  6. mhhhhhhhhhhm das ist wirklich ein Rezept genau nach meinem Geschmack! Das werde ich mir auf jeden Fall abspeichern und hoffentlich mal bald dazu kommen, es nachzumachen! Mir hat schon die Rezeptidee der Kürbissuppe damals unglaublich gut geschmeckt und ich bin mir sicher, dass es hier nicht anders sein wird :)

    AntwortenLöschen
  7. Der Salat sieht hervorragend aus! Wenn ich Zeit finde werde ich das Rezept bestimmt mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Sieht das sooo yummy aus *.* da bekommt man direkt hunger >.<
    Die Bilder die du dazu gemacht hast gefallen mir richtig gut und auch allgemein gefällt mir dein Blog sehr :)

    Liebste Grüße Sijia's World ♡

    AntwortenLöschen
  9. Ich lieeeeeeebe alles, was mit getrockneten Tomaten zu tun hat :D
    Das klingt super lecker! :)

    AntwortenLöschen
  10. der sieht lecker aus! schöner post :)

    AntwortenLöschen