Mittwoch, 30. April 2014

Media-Mittwoch: Quick Filmreview x3

Jaaaaa sie lebt noch! Tut mir Leid, dass ich jetzt ein Weilchen nichts von mir habe hören lassen. Die Uni hat mich vollkommen im Griff. Dieses Semester scheint außerdem alles schief zu laufen, was nur schief laufen kann. Zuerst kam ich in mehrere Kurse nicht rein und musste umplanen und dann ist mein Stundenplan so schlecht geworden, dass ich jeden Tag bis abends um 6 oder 8 an der Uni bin. Juhu, Sommer ich komme! NICHT.

Naja genug gejammert, hilft ja nichts. Ich wollte euch nur kurz mitteilen, dass ich derzeit den üblichen Postrhythmus von zwei Tagen nicht einhalten kann. Vielleicht ändert das sich nochmal, wenn ich mich langsam eingelebt habe aber ich möchte euch nichts versprechen, was ich nicht halten kann. Deshalb kommt jetzt auch nur eine Quick-Review zu drei Filmen, die ich unglaublich gerne gesehen habe. Komödie, Action, Liebesfilm - heute ist für jeden etwas dabei!

Willkommen beim Media-Mittwoch!


Ich versuche euch jeweils einen kleinen Einblick in die Handlung zu geben, ohne zu viel zu spoilern.


Das hält kein Jahr

Inhalt: Die beiden Hauptpersonen Nat und Josh verlieben sich ineinander - auf den ersten Blick. Schon kurze Zeit später stehen die beiden vor dem Traualtar, was nicht nur den Pfarrer, sondern auch alle anwesenden Gäste an der Liebe der beiden zweifeln lässt. Als Nat dann den Geschäftsmann Guy kennen lernt und Joshs Exfreundin Chloe wieder auftaucht, wird die Beziehung der beiden auf eine harte Probe gestellt. Ist das die Trennung der beiden?

 Meine Meinung: Eine sehr unterhaltsame Liebeskomödie, ich war damals auch im Kino und musste wirklich laut lachen, weil der Film genau meinen Humor trifft. Gerade der Trauzeuge lässt den ein oder anderen Spruch vom Stapel, zum Beispiel in Form seiner Hochzeitsrede. Sehr empfehlenswert!


Cloud Atlas

Inhalt: Es ist ziemlich unmöglich, den ganzen Inhalt zusammenzufassen, der Film hat nämlich eine stolze Länge von 165 Minuten. Kurz: Es geht um die Schicksale mehrerer Personen, die sich über die Zeit hinweg immer wieder kreuzen und das über Jahrhunderte. "Im Mittelpunkt steht ein Verbrecher, der sich über die Jahrhunderte hinweg wandelt und schließlich zum Retter der Menschheit wird."

Meine Meinung: Für manche mag der Film zu langatmig sein, ich habe ihn jetzt schon zwei Mal gesehen: einmal im Kino und einmal auf DVD. Top Besetzung, super Effekte und der WOW-Moment kommt am Ende des Filmes, wenn man sieht, welcher Schauspieler welche Rolle gespielt hat. Da sie Handlung sich nämlich über mehrere Jahrhunderte erstreckt und die Personen sozusagen "wiedergeboren" werden, spielt z.B. ein Tom Hanks viele unterschiedliche Charaktere. Die Maske ist dabei so gut, dass man einige nicht sofort erkennt und der Film nebenbei etwas zum "Ratespiel" wird.


Alles eine Frage der Zeit

Inhalt: Der 21-jährige Tim erfährt von seinem Vater, dass alle Männer in der Familie durch die Zeit reisen können und ist begeistert. Fortan nutzt er die Möglichkeit immer öfter, unter anderem um das Herz von Mary für sich zu gewinnen. Mit der Zeit muss er aber feststellen, dass sich nicht alle Probleme durch Zeitreisen lösen lassen und diese Gabe auch sehr gefährlich sein kann. 

Meine Meinung: Ich liebe diesen Film! Er ist nicht nur unglaublich süß, sondern macht einen auch nachdenklich. Gerade wenn es zum Beispiel um das Leben von Tims Schwester geht. Gleichzeitig gibt es aber auch dann und wann etwas zu lachen und - ich gebe es zu - ich habe auch das ein oder andere Tränchen verdrückt. Ich empfehle euch diesen Film!

So viel zur kurzen Filmempfehlung, ist für euch etwas dabei? Was sind eure Lieblingsfilme?

Kommentare:

  1. Herrlich, ich bin immer froh um Filmideen! Danke für die schönen Reviews, den ersten und letzten Film möchte ich mir auf jeden Fall anschaun!
    PS: Das mit der Uni ist wirklich ärgerlich. Ich drück dir die Daumen, dass es nächstes Semester besser wird!

    AntwortenLöschen
  2. Aaalso ich bin ja auch voll der Filmjunkie, kennen tue ich aber keinen von den dreien.
    Ich habe aber schon sehr viel von dem 2. gehört, habe dazu auch im Kino die Vorschau gesehen,
    ihn aber ehrlich gesagt, nicht verstanden. :D
    Ich glaub den werd ich mir aber trotzdem mal anschauen, gerade weil ich so "ratespiele" gerne mag! :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
  3. Hab noch keinen der Filme gesehen, aber von Cloud Atlas hab ich soo viel Gutes gehört, ich denke den werde ich mir die Tage wirklich mal ansehen :)

    Tolle Idee mit dem Media Mittwoch! Bin schon auf das nächste mal gespannt!

    Liebste Grüße!
    Wakila von helloblack.net/

    AntwortenLöschen
  4. Ui, super Inspiration für den nächsten Filmabend! Bislang habe ich nur Cloud Atlas schon gesehen.

    Liebe Grüße
    Miss Annie
    Blog // Facebook // Bloglovin

    PS: Momentan freue ich mich über ein tolles neues Gewinnspiel auf meinem Blog >Hier< kannst du eine Sonnenbrille deiner Wahl gewinnen! Freue mich, wenn du vorbeischaust :-)

    AntwortenLöschen