Mittwoch, 27. November 2013

Frankfurt Haul Teil II: Krimskrams

Hier kommt der zweite Teil vom Frankfurt-Haul! Habt ihr eigentlich schon mal bei Pizza Hut die Pan-Pizza mit Eisbergsalat-Sourcreme Topping probiert? Nein? Klingt komisch, schmeckt aber göttlich gut!
Moment wo waren wir noch gleich? Ach ja, was noch so in meinen Korb gewandert ist. Let's go!


Ob die Hose so kuschelig ist wie sie aussieht? Ich sitze hier gerade, trinke Kinderpunsch und trage genau diese Hose. Kurz und knapp: Ich will sie nie wieder ausziehen.
Außerdem bin ich ein totaler Kissen-Junkie und lebe nach der Devise: "Kissen kann man nie genug haben". Erst recht nicht, wenn sie nur 4 Euro kosten und so toll aussehen. Genau in diese Kategorie wandert auch die Wärmflasche, nur dass sie mir zusätzlich noch das Bett warm hält. Praktisch! Jetzt kann der Winter kommen.


Normalerweise wandert bei Primark immer Schmuck en masse in meinen Korb, diesmal habe ich mich ganz schön zurück gehalten. Lediglich das Ringe-Set durfte mit und wird mir Goldmädchen sicher noch jede Menge Freude bereiten. Außerdem habe ich endlich einen schönen Reisebeutel für meine Schminke gefunden! Plastiktüten adé!
Mein kleines persönliches Highlight sind aber die Mini-Christbaumkugeln. Da ich nun meine erste eigene Wohnung habe, steht schon länger fest, dass ich mir im Dezember ein Tannenbäumchen zulegen werde. Und kleine Tannenbäume brauchen natürlich kleine Tannenbaumkugeln! Mein Deko-Herz schlägt jetzt schon Purzelbäume!

Landet bei euch im Primark auch immer so viel Krimskrams im Einkaufskorb?

Ich wünsche euch noch einen tollen Mittwoch!

Sonntag, 24. November 2013

Sonntagspost: Ein neues Kapitel beginnen.

Mit riesigen Schritten geht es auf Weihnachten zu, in einer Woche ist schon der erste Advent. Ich bekomme gar nicht mit, wie die Zeit verfliegt. Es kommt mir wie gestern vor, dass ich meinen ersten Tag an der Uni hatte und es erscheint mir total unwirklich, dass ich jetzt schon seit fast vier Monaten meine eigenen vier Wände habe.
Bin ich hier angekommen? Diese Frage kann ich nicht beantworten. Ich bin hin und her gerissen. Viel muss hier noch erledigt werden, die Wände sind noch zu kahl, die Weste zu weiß. Es ist nicht viel passiert. Oder etwa doch?
Zuhause ist viel passiert. Dinge, die ich nicht geplant hatte. Situationen, in denen ich nie sein wollte. Situationen, die ich gemeistert habe. Für den Moment. Doch sie haben Spuren hinterlassen und jetzt steht einiges auf dem Kopf. Es ist Zeit sich zu fangen. Zeit sich zu besinnen.
Zeit sich neu zu besinnen? Wenn nicht in der Weihnachtszeit, wann dann? Es wird früh dunkel, die warme Heizung lädt uns ein, einen Moment auf dem Sofa platz zu nehmen. Vielleicht mit einem Tee, vielleicht mit einem guten Buch. Ein wenig nachzudenken, aber nicht zu grübeln. Und dann los zu lassen und ein neues Kapitel zu beginnen.

Soundtrack der Woche: Prinz Pi - Glück
Lesestoff der Woche: John Green - Eine wie Alaska
Kulinarisches Highlight der Woche: Selbst gemachter Eistee beim Besuch im Chinarestaurant.
Tipp der Woche: „The Taste“: Mittwoch 20:15 Uhr Sat1 - überraschend erfrischendes Fernsehen!

Ärgernis der Woche: Wenn jemand in ein Hundehäufchen tritt, es im ganzen Treppenhaus verteilt und dann nicht wegwischt!
Glücksmoment der Woche: Habe zuhause meinen geliebten Hund wiedergesehen und mit meiner Mutter zusammen so viel gelacht wie lange schon nicht mehr.
Tagträumer-Moment der Woche: Vom Starbucks bis zu meiner Wohnung braucht man genau einen großen Lebkuchen-Latte.

Zitat der Woche: „Sie drehte sich weg und sagte leise, vielleicht zu sich selbst: „Verdammt, ich will keine von denen sein, die auf der Couch hocken und immer nur davon reden, was sie mal Großes tun wollen. Ich will es tun. Von der Zukunft zu träumen, ist auch eine Art Nostalgie.“ „Hä?“, fragte ich. „Dein ganzes Leben steckst du in dem Labyrinth fest und denkst daran, wie du ihm eines Tages entfliehst, und wie geil dann alles wird, und die Vorstellung von dieser Zukunft hält dich am Laufen, aber am Ende tust du es nie. Du hast die Zukunft einfach nur genutzt, um aus der Gegenwart zu fliehen.“ John Green - Eine wie Alaska




Ich hoffe ihr hattet einen schönen Sonntag! 

Freitag, 22. November 2013

Balea Mini-Haul

Ich bin totaler Badewannen-Fan und gehe sicher öfter baden als es gesund ist. Der Grund dafür? Zum einen gleicht der Wasserstrahl in meiner Wohnung einem seichten Niselregen, der nicht länger als 10 Sekunden seine Temperatur beibehalten kann, zum anderen bin ich schlichtweg zu faul zum stehen. Na gut, es gibt sicher noch bessere Argumente, die dafür sprechen ein Bad zu nehmen. Gerade aktuell zum Beispiel die eisigen Temperaturen. Badewanne + Tee = gemütlicher Abend. So macht mir Mathe Spaß! 

Ich war heute kurz bei DM und habe eigentlich "nur geguckt". Doch süße Verpackungen ziehen mich einfach magisch an und wenn dann noch der Preis stimmt, kann ich einfach nicht nein sagen und habe mich schon einmal für den Winter eingedeckt. 


Balea Dusche & Ölperlen - Apfelblüte: 0,95 Euro | Balea Badezauber - Tropische Früchte: 1,75 Euro


Schwere, winterliche Badezusätze habe ich genug, daher dachte ich, es muss mal etwas frisches her, das einen die kalten Wintertage auch mal vergessen lässt und gedanklich auf Mallorca am Strand liegen lässt... zumindest mit viel Fantasie!

Das Duschgel erinnert mich stark an die NIVEA & Oil Duschgels, die ich sehr mag, liegt jedoch preislich ungefähr bei der Hälfte. Der Geruch ist frisch-fruchtig, jedoch nicht zu stark und aufdringlich. Der Badezusatz riecht intensiver und man kann Ananas und Kokosnuss sehr gut heraus riechen! Enthalten sind jeweils 250ml (Duschgel) und 500ml (Badezusatz).

Und, seid ihr im Badezimmer auch schon für den Winter gerüstet?


Einen schönen Freitag noch, ihr Lieben!



Mittwoch, 20. November 2013

Frankfurt Haul Teil I: Fashion

Den letzten Freitag habe ich mit zwei Freundinnen in Frankfurt im Nordwest-Zentrum verbracht. Es war ein sehr schöner und lustiger Tag, besonders als wir auf dem Rückweg einen Stau umfahren wollten und plötzlich dank Navi auf der Fähre standen!
Ich gehe gerne im Nordwest-Zentrum shoppen. Ich finde, wenn man einige Zeit bei Primark verbracht hat, zwischendrin etwas isst und dann noch in den ein oder anderen Laden hineinschaut reicht das vollkommen aus für den Tag. Zuhause bin ich dann auch fix und fertig. Auf jeden Fall wollte ich euch zeigen, was ich mir so gekauft habe!


Zum ersten Mal habe ich bei Primark zwei Tüten bekommen, was aber eher an den dicken, kuscheligen Sachen lag, als an der Flut von neuen Errungenschaften. Aber auch außerhalb von Primark war ich erfolgreich. Let's go!


Pulli: C&A 15 Euro | Rock: Primark 5 Euro (reduziert von 11 Euro)



Jäckchen: Primark 12 Euro | Leggings: Primark 10 Euro



Clutch: Primark 9 Euro



Boots: La Succés 27,90 Euro


Das waren die Fashion-Teile meines kleinen aber feinen Einkaufs. Als ich die Feder-Clutch entdeckt habe, war ich nicht mehr zu halten, denn genau nach dieser Tasche war ich schon lange auf der Suche. Ich hoffe ich werde noch lange etwas von ihr haben. 
Die Boots liebe ich auch jetzt schon! Innen sind sie leicht gefüttert, gerade genug um warme Füße zu haben, aber auch nicht zu viel, sodass man am Ende des Tages die Schuhe ausziehen kann, ohne sein gesamtes Umfeld aus den Latschen zu hauen.
Und wie awesome ist denn bitte dieser Pulli? Das war Liebe auf den ersten Blick!

Wie gefallen euch die Sachen? Und welche Läden besucht ihr bei euren Shopping-Beutezügen?

Ich wünsche euch noch einen schönen Mittwoch!

Sonntag, 17. November 2013

Inspiration: Goldene Uhren

Lange schon liebäugle ich damit, meine doch sehr kleine Uhrensammlung um ein Stück zu erweitern. 
Gold sollte sie sein und ein Ziffernblatt haben. Für die perfekte Uhr wäre ich auch bereit, etwas mehr zu investieren. 
Also habe ich mal etwas online gestöbert und ein paar Modelle herausgesucht. 
Ist die perfekte Uhr für mich schon dabei? Da bin ich mir noch unschlüssig.
Aber hübsch sind sie allemal:


Falls euch eine der Uhren gefällt, habe ich sie euch unter dem Bild verlinkt. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!